Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) lädt die Bürger Mannheims und der Region am Weltschlaganfalltag zu einem Informationsforum ein: am Freitag, 29. Oktober 2010, von 10 bis 12 Uhr im Hörsaal der Alten Brauerei. Die Schlaganfallexperten Professor Dr. Michael Hennerici, Professor Dr. Stephen Meairs, Priv.-Doz. Dr. Rolf Kern und Priv.-Doz. Dr. Kristina Szabo informieren über die Volkserkrankung. Sie zeigen auf, wie man dem Schlaganfall vorbeugen kann und demonstrieren das richtige Verhalten im Notfall: Was sind die Anzeichen eines Schlaganfalls? Was passiert dabei im Gehirn? Warum ist schnelle Hilfe so wichtig? Was kann der Laie tun, um zu helfen? All diese Fragen und viele mehr – auch jede einzelne Frage der Besucher – werden beim Informationsforum beantwortet.

In ihren Vorträgen stellen die Experten auch lehrreiche Fälle vor und geben den Gästen Gelegenheit, ihr Wissen über die Erkrankung zu testen. Darüber hinaus werden Untersuchungen zur Vorbeugung eines Schlaganfalles demonstriert und an interessierten Teilnehmern angewendet. So kann jeder sein eigenes Risikoprofil bestimmen.

Am 29. Oktober 2010 finden zeitgleich bundesweit Informationsveranstaltungen zum Schlaganfall statt. Es ist eine Initiative des Europäischen Schlaganfallnetzwerks, des größten Forschungsprojektes der Europäischen Union zum Schlaganfall, das von der Neurologischen Universitätsklinik (Prof. Dr. Stephen Meairs) koordiniert wird, und der Deutschen Schlaganfallgesellschaft.  


Informationsforum Schlaganfall
am Freitag, 29. Oktober 2010
von 10 bis 12 Uhr
im Hörsaal der Alten Brauerei
Universitätsmedizin Mannheim
Röntgenstraße 7, 68167 Mannheim
(Straßenbahn Linien 2 und 7, Haltestelle Bibienastraße)