Spendenprojekt                                      “ Wie durch ein Wunder“

Mit diesem Spendenprojekt wird die ESRF mit 5 € pro Buch unterstützt. Wir danken Herrn Dr. Dierk Heimann für die großartige Unterstützung.

„Wie ein Wunder“
Mein Mount Everest hieß Schlaganfall
von Dr. Dierk Heimann

 

Prof. Dr. Michael schrieb und sprach das Vorwort zu diesem Buch!

 

Quelle: Dr. Dierk Heimann

Am 01. März ist das Buch und Hörbuch ‚Wie ein Wunder‘ von Dr. med. Dierk Heimann erschienen. Der heute 50jährige Hausarzt und Medizin-Journalist (u.a. lange für ZDF und ARD) hat 2015 eine lebensgefährliche Basilaris-Thrombose bei einem Vortrag erlitten und sich – mit nur minimalen Residuen – faktisch vollständig erholt. Er wurde binnen 70 Minuten iv-lysiert, auf eine Thrombektomie konnte damals verzichtet werden.

Wie hat er das geschafft?   

Aufgrund vieler Nachfragen von Patienten, Kollegen, Freunden und nicht zuletzt dem renommierten Droemer-Knaur-Verlag sowie der Ermutigung durch unsere Stiftung, hat er seine Geschichte 2018 für Betroffene und deren Familien aufgeschrieben – medizinisch fundiert, fachlich korrekt, teils schonungslos offen. 

„Ich hatte das Privileg, den schweren Schlaganfall fast unbeschadet zu überwinden. Doch, es war das Anstrengendste, was ich jemals im Leben zu bewältigen hatte. Es gab unzählige Rückschläge. Immer wieder aufzustehen, war echt herausfordernd. An mir zu scheitern, war eher die Regel, nicht die Ausnahme. Ich schreibe daher sehr offen auch über meine dunklen und peinlichen Stunden. Möge es zu mehr Verständnis beitragen.“
Dr. Dierk Heimann

Das Besondere: 
Das Buch ist auch als Hörbuch verfügbar, damit auch Frühbetroffene nach einem Schlaganfall das Erlebte verstehen können. Es kann unter
 www.wie-ein-wunder.de  als mp3-file heruntergeladen werden. Fünf Euro jedes Downloads gehen dabei an unsere Stiftung.
Zudem ist das Hörbuch als CD verfügbar – zum Beispiel bei ‚amazon‘ und in vielen Apotheken.


STIMMEN ZUM HÖRBUCH

Professor Dr. med. Michael Hennerici
Direktor der Neurologischen Klinik Universitätsmedizin Mannheim
Medizinische Weggefährten haben den ‚Mutmacher‘ bereits lesen können und beschreiben ihre Eindrücke so ..
„Ein besonderes, individuelles … sachfundiertes Buch …, das aktuell seinesgleichen sucht.“

Professor Dr. med. Ralf Kiesslich
„Kollege Dr. Heimann war bei mir Funktions-Oberarzt. Ich habe seinen ,Genesungstrotz‘ hautnah verfolgt. Tief beeindruckend. Echt inspirierend.“

Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Ärztl. Direktor der HSK Wiesbaden
„Dr. Heimann war bis 2013 in meinem Team. Ich selbst werde oft schon als ,willensstark‘ bezeichnet. Sein ,Genesungstrotz‘ hat mir gezeigt: Der Wille versetzt wirklich Berge.“

Professor Dr. med. Hans-Joachim Schäfers
Kardio-Chirurg, Direktor der Klinik für Thorax- und Herz- Gefäßchirurgie UKS, Homburg (Saar)

Professor Dr. med. Markus Leweke
(Psychiater (war 2015 am ZI in Mannheim), Sydney)
„Packend geschrieben und aus dem realen Leben. Das durfte ich selber miterleben. Möchte ich Patienten in schwierigen Situationen nur wärmstens empfehlen.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© schlaganfall.org - Prof. Dr. M.G. Hennerici Webmaster : M.R. Hennerici Marion.Hennerici@schlaganfall.org Bilder fotolia: 74035623 - Stop Stroke Sign Painted, Open Hand Raised. © tashatuvango;36868741 - Schlaganfall © XtravaganT; 67101469 - Excellent Health Status Survey © Ivelin Radkov;83239124 - Teamwork! © stockpics;77601256 - Formula © olly