Aktuelles 

Finden Sie hier spannende Informationen rund um den Schlaganfall! Vidoes und Fortbildung von der ESC/ESRF!

 

 

Prof.M. G. Hennerici SWR Interview zum Schlaganfall ( Quelle Lohmann für SWR 1) anläßlich der European Stroke Conference in Berlin 2017.

Die 26. European Stroke Conference bei rbb inforadio - rbb-Praxis-Reporterin Nadine Bader mit einem medizinischen Einblick in neue Erkenntnisse zu Schlaganfall-Ursachen und zu Behandlungsstrategien - Interview mit Prof. M. Hennerici und Prof K. Spengos für alle deutschsprachigen Teilnehmer - es lohnt sich mal reinzuhören!

Quelle:http://mediathek.rbb-online.de;rbb PRAXIS, 26.05.2017; rbb-Praxis-Reporterin Nadine Bader

Die European Stroke Research Foundation - ESRF unterstütze auch bei der 26. ESC in Berlin junge Wissenschaftler mit Wissenschaftspreisen für die besten Abstracts, sowie mit Travel Grants mit über 50.000€.

Auf unserer Webseite ww.esrf.website finden Sie weitere Information zur Stiftung und wie Sie spenden können!

 

 

 

 

GESCHICHTE
Im Jahr 1990 wurde die European Stroke Conference (ESC) als private Initiative gegründet, um einen regelmäßigen wissenschaftlichen Austausch zwischen Klinikern und Grundlagenforschern  zu unterstützen, die an der   Pathobiologie, Pathophysiologie sowie Diagnose und Behandlung von zerebrovaskulären Erkrankungen in Europa aktiv interessiert sind.  Jahrestagungen  an verschiedenen Orten in Europa wurden   zunehmend auch über Europa hinaus mit  Interesse und aktiver Teilnahme von bis zu  4000 Personen (davon 40% außerhalb Europas) organisiert: vom  ersten Treffen in Düsseldorf, Deutschland (1990) bis Nizza, Frankreich (2014) ist die ESC zur  führenden internationalen Konferenz auf dem Gebiet der  Schlaganfallforschung gewachsen. Aktive Beteiligung von Forschern in den verschiedenen Bereichen der Schlaganfallbehandlung und der klinischen Wissenschaften trugen zu einem umfangreichen wissenschaftlichen Bildungs- und Informationsprogramm auf der Webseite der Konferenz www.eurostroke.eu und in der mit der Konferenz verbundenen Zeitschrift „Cerebrovascular Diseases“ –  bei.  Interdisziplinäre und internationale wissenschaftliche Forschung , Kommunikation und klinische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der schlaganfallbezogenen medizinischen Disziplinen (Neurologie, Innere Medizin, Rehabilitation, bildgebende Verfahren, interventionelle / chirurgische und medizinische Behandlung, Intensivmedizin und Stroke Units, experimentelle und klinische Studien, etc.) und der Austausch von Wissen mit Weiterbildung für die  tägliche Praxis prägen die Intentionen der ESC aktuell. Im Rahmen einer kooperativen Atmosphäre und Zusammenarbeit mit zahlreichen Fachgesellschaften ist  die ESC ein internationaler Treffpunkt junger und erfahrener Wissenschaftler und Kliniker  unabhängig von politischen und  wirtschaftlichen Aufträgen oder spezifischer Berufs- und Verbandsinteressen.
Anlässlich des 25. Jahrestages der ESC haben ihre Initiatoren Michael G. Hennerici und Marion R. Hennerici beschlossen, die European Stroke Research Foundation als registrierte, öffentliche Stiftung im Sinne der Europäischen Schlaganfall-Konferenz zu gründen, und aus den  Einnahmen ihrer  Jahrestagungen, anderer Aktionen  sowie freier Spenden zu finanzieren .  Die ESRF  soll  nicht nur den Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Gebiet des Schlaganfalls durch regionale und internationale  Konferenzen, Workshops und andere Treffen fördern, sondern  auch auf Antrag  wichtige  Forschungsvorhaben sowie Projekte zur Entwicklung  innovativer  Formen einer  weltweit  verbesserten  Kommunikation zum Nutzen und unter Mitwirkung der Patienten in einer global alternden Bevölkerung unterstützen und herausragende Leistungen auszeichnen . Dadurch sollen  die Prävention von Schlaganfällen und vor allem therapierelevante  Prozesse während der Reorganisation und Wiederherstellung komplexer Gehirnnetzwerke nach zerebrovaskulären Läsionen aufgeklärt und fortentwickelt werden.  Kognitive  Defizite nach einem Schlaganfall zu verbessern und  sekundäre Verschlechterungen der so genannten höheren Hirnfunktionen zu verhindern sind weitere Anliegen der Stiftung.

 

Langzeitbehandlung und Rehabilitation nach Schlaganfall: Heiße Themen für die Praxis

Die European Stroke Konferenz  (ESC) wird auf Ihrer Jahrestagung in Berlin neben dem internationalen Hauptprogramm  für einen Tag (Freitag 26.Mai) ein deutschsprachiges Programm zu Aspekten der Langzeitbehandlung und Rehabilitation nach Schlaganfall anbieten.
Dieses wendet sich an niedergelassene  Ärzte, Physio-Ergo-und Sprachtherapeuten sowie Psychologen und natürlich auch Pflegende, die alltäglich mit der Langzeitbehandlung von Schlaganfallpatienten  befaßt  sind.

Wir  würdigen damit  dass diese Berufsgruppen die Hauptlast in der Versorgung postakuter und chronischer Schlaganfallpatienten tragen. Ohne Ihren stetigen Einsatz würde jede vernünftige Nachsorge zusammenbrechen. In diesem Programmteil  werden namhafte Experten mit Praxiserfahrung  den aktuellen Stand von Therapieoptionen in einer didaktisch aufbereiteten offenen workshop Atmosphäre vorstellen und  mit den Teilnehmern diskutieren.

Dieser Programmteil  kann separat mit einem Spezial 1 Tag Ticket gebucht werden. Selbstverständlich  ist  für  Teilnehmer am Hauptprogramm auch an dieser Programmteil  eingeschlossen!

ESC Berlin 2017 - Deutschsprachiger Programmteil • 26. Mai 2017
ESC Berlin 2017 - Deutschsprachiger Programmteil • 26. Mai 2017
ESC2017_Flyer A6_dt. Track_10.2..pdf
PDF-Dokument [5.7 MB]

Von der Euopean Stroke Conerence aus Venice:

Teaching Courses:

Teaching Courses on Demand

Die Teaching Courses können als Video online angeschaut werden. 

Symposia:

https://vimeo.com/ondemand/esc2016symposia

Die Symposia können als Video online angeschaut werden. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© schlaganfall.org - Prof. Dr. M.G. Hennerici Webmaster : M.R. Hennerici Marion.Hennerici@schlaganfall.org Bilder fotolia: 74035623 - Stop Stroke Sign Painted, Open Hand Raised. © tashatuvango;36868741 - Schlaganfall © XtravaganT; 67101469 - Excellent Health Status Survey © Ivelin Radkov;83239124 - Teamwork! © stockpics;77601256 - Formula © olly